Dr. Großmann Umweltberatung



Home Umweltberatung Referenzen Kontakt Links
zurück zur vorigen Seite

Öko-Audit

Beim Öko-Audit handelt es sich um eine Umweltbetriebsprüfung. Überprüft werden alle umweltrelevanten Aspekte der Tätigkeit des Unternehmens. Die rechtliche Basis ist eine Verordnung der EU (Verordnung (EG) Nr. 761/2001), die Teilnahme ist freiwillig. 


Ablauf eines Öko-Audits

Die Abbildung zeigt den Ablauf eines Öko-Audits. Zentrale Komponenten sind die Umweltprüfung und der Aufbau eines Umweltmanagementsystems.

Bei der Umweltprüfung werden die Umweltauswirkungen des Unternehmens, z.B. sein Energieverbrauch, die emittierten Schadstoffe, die Abfallmengen usw. ermittelt.

Als nächsten Schritt entwickelt das Unternehmen ein Umweltprogramm mit den konkreten Maßnahmen zur Umweltentlastung, z.B. Abfalltrennung, Senkung des Energieverbrauchs, Ersatz von Gefahrstoffen.

Ob das Unternehmen seine selbst gesetzten Ziele erreicht hat, wird bei der Umweltbetriebsprüfung kontrolliert.

Die Ergebnisse der Umweltprüfung und der Umweltbetriebsprüfung, das Umweltprogramm und das Umweltmanagementsystem des Betriebs werden in der Umwelterklärung zusammenfassend dargestellt und veröffentlicht.

Ein externer Umweltgutachter validiert das Öko-Audit und das Unternehmen wird in eine Liste bei der örtlichen IHK und beim DIHT eingetragen.

© 2000-2002 Ulrike Großmann


Home Umweltberatung Referenzen Kontakt Links

letzte Aktualisierung: 06.05. 2002